Kleidung für Frauen der Marine

Auch wenn sie noch eine Minderheit sind, sie sind doch sichtbar: die Frauen bei der Deutschen Marine. Das Problem, das sich vielen Marinesoldaten stellt, liegt in der Kleidung: Wie kann man möglichst wenige und trotzdem hübsche Zivilklamotten wählen, um am Wochenende beim Ausgang wieder ganz Mensch und nicht nur Uniform zu sein? Die Herausforderung liegt im geringen Platz auf Schiffen wie der Gorch Fock oder der Fregatte Sachsen. Ein kleiner Spind muss reichen, um die Uniform, die Paradeuniform, Unterwäsche, Habseligkeiten und natürlich auch Freizeitkleidung unterzubringen. Doch am Wochenende ist man wieder ganz sein eigener Herr oder seine eigene Frau und kann sich für Ausflüge in die Stadt schön anziehen. Was Männern einfach fällt – sie tragen meistens dasselbe T-Shirt, Jeans und Sneaker -, ist bei Frauen schon etwas komplizierter. Robuste Kleidung, die schön aussieht und praktisch ist, findet man aber zum Glück bei der schwedischen Firma NA-KD.

NA-KD – praktisch, schick, nachhaltig

Flexibel bleiben, schön sein und sich wohlfühlen – all diese Aspekte vereint NA-KD in ihren Kollektionen. Beispielsweise die ansprechenden Kleider, allesamt nachhaltig und umweltfreundlich produziert, erfüllen höchste Erwartungen auch bei geringer Platzkapazität. Das eine richtige Kleid, die eine Lieblingshose oder das eine beste Top? NA-KD bietet nicht nur Kleidungsstücke, die Firma bietet unverwechselbare, schöne und unglaublich robuste Kleidungsstücke. Egal, ob die Trägerin damit in ein schönes Restaurant, zum Flanieren in die Stadt oder für einen spontanen Roadtrip und Naturausflug ausrückt, die Produkte der NA-KD bieten hier einen vollumfänglichen Komfort bei höchsten optischen Erwartungen.

Platz sparen, Umwelt schonen

Der Trend zum Umweltschonen und zum Kauf weniger, aber dafür besonders guter und langlebiger Produkte ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll. Für eine Soldatin liegt der Nutzen natürlich auf der Hand: Ihr Spind ist nicht so ausgelastet, sie hat ähnlich einer Uniform eine schöne Ausgehkleidung und sie kann sich auf diese Freizeituniform immer verlassen! Zudem ist der Kauf nachhaltiger und umweltfreundlicher Kleidungsstücke in jedem Fall eine lohnende Investition.

Ein Traum nicht nur für Soldatinnen

Natürlich muss man nicht Soldatin sein, um von den Kleidungsstücken der NA-KD zu profitieren. Die Dreifaltigkeit aus Funktionalität, Schönheit und Umweltbewusstsein lohnt sich in jedem Fall. Und manchmal muss man sich auch die Frage stellen: Brauche ich so viele Klamotten in meinem Schrank, oder reicht es nicht auch, einen Satz von jeder Kleidungsart zu haben? Man kann dutzende billige Kleider kaufen, ein wirklich gutes aber wird viel länger halten und seine Trägerin auch glücklicher machen. Für Bootsausflüge, die Marine oder eben das ganz normale Alltagsgeschäft sind die Kleidungsstücke von NA-KD von großem Vorteil!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.